Karateverein Dojo Kotetsu Pliezhausen e.V.

松濤館空手道の歴史

記事インデックス

Funakoshi Sensei hatte seit 1888 eine Stelle als Schullehrer inne und konnte so 1901 in dieser Funktion, anlässlich des Besuches eines hohen Schulbeamten, eine Karatedemonstration durchführen. Der Erfolg dieser Demonstration führte dazu, dass durch Erlass des japanischen Kultusministeriums, Karate an den Schulen Okinawas als Unterrichtsfach eingeführt wurde.
Von Meister Itosu wurden in der Folgezeit die Pinan oder Heian Katas entwickelt.
1921 besuchte der japanische Kronprinz HIROITO die Insel Okinawa, ihm zu Ehren führte Funakoshi Sensei sein Karate vor.
Bereits ein Jahr später wurde er von den Karate Meistern Okinawas als Representant nach Tokio entsandt, um dort im Rahmen einer Budo- Vorführung die Geheimnisse dieser großartigen Kampfkunst einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Bereits 1924 gründete er sein erstes Dojo an der Keio Universität in Tokio und in der Folgezeit verbreitete sich Karate über ganz Japan.

Sein als Shotokan bezeichneter Stil war eine Synthese der alten Okinawaschulen Shorei- und Shorin Ryu.

 06 05   05
個人情報保護方針

道場加入連盟 / 団体

- Deutscher Karate Verband e.V.
(ドイツ空手道連盟)
- Karateverband Baden-Württemberg e.V.
(バーデン=ヴュルテンベルク州空手協会)
- Deutscher Olympischer Sportbund e.V.
(ドイツオリンピックスポーツ連盟)
- Württembergischer Landessportbund e.V.
(バーデン=ヴュルテンベルク州スポーツ団体)
- Arbeitsgemeinschaft Sport in Pliezhausen
(プリ―ツハウセンスポ―ツ団体)

私達の稽古場所は…
 

連絡先 :

ベルンド・ゴイペル
道場主
c/o Karateverein Dojo Kotetsu Pliezhausen e.V.
E-Mail: kotetsu@karate-pliezhausen.de
電話: 01633469980

 

kobito3

 

当サイトのクッキー利用に関して、お客様ご自身で許可、または拒否を選択することが可能です。